Digitalisierung ist ein Megatrend und auch die Tourismuswirtschaft in Schleswig-Holstein wird sich dem Wandel stellen
müssen – oder sind wir schon mittendrin? Online-Suchmaschinen, Reise-Apps und Datenbrillen für den virtuellen
Urlaub – die Digitalisierung verändert die Reisewelt. Urlaubsplanung und Internet gehören für die meisten Menschen
mittlerweile zusammen. Ob Onlinebewertungen, Gästekommentare im Social Web oder Suche nach Informationen
und die Buchung selbst – die Gäste sind längst im digitalen Zeitalter angekommen.
Das stellt die Branche vor neue Herausforderungen. Was gestern noch Erfolg versprechend war, macht schon heute
keinen Sinn mehr. Doch wie lassen sich On- und Offline-Angebote qualitativ und sinnvoll miteinander verbinden? Welchen Einfluss hat die Digitalisierung der Gesellschaft auf den Tourismus? Welche Chancen bietet das grenzenlose Internet?
Der Tourismustag Schleswig-Holstein will im Rahmen von Vorträgen und Workshops einen praxisnahen Überblick
verschaffen und fit machen für die digitale und grenzenlose Zukunft.
Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 26. November 2015, unter dem Motto
„Tourismus in Schleswig-Holstein – Zukunft digital: Grenzenlos und chancenreich“
im NordseeCongressCentrum, Am Messeplatz 12–18, 25813 Husum, statt.
www.tourismustag-sh.de

zu allen Neuigkeiten

Zurück

Kommentare
Einen Kommentar schreiben
Bitte rechnen Sie 1 plus 9.